Suchen

Walliser Cholera

Walliser Cholera
ZUBEREITEN ca. 45 Minuten, BACKEN ca. 45 Minuten

Zutaten

Variante

Zutaten FÜLLUNG

2 Zwiebeln, in feinen Streifen
150 g Lauch, in feinen Streifen
250 g Bratspeck, in feinen Streifen
1 EL Butter
400 g festkochende ­Kartoffeln, gekocht (z. B. Gschwellti vom Vortag), geschält, in feinen Scheiben
300 g Raclettekäse, nature, grob gerieben
1 Apfel, fein gehobelt
Salz, Pfeffer

Zutaten Für ca. 12 Stück

2 rund ausgewallte Blätterteige
1 Ei, verquirlt
1 1 Kuchen-/Wähenblech von 30 cm Ø
Backpapier für das Blech

Zubereitung

1. Füllung: Zwiebeln, Lauch und Speck in der heissen Butter andämpfen, leicht auskühlen lassen. Mit Kartoffeln, Käse und Apfel mischen, würzen.
2. Eine Blätterteigrondelle mitsamt Backpapier auf das vorbereitete Blech legen, Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen. Die Füllung daraufgeben. Teigrand mit wenig Ei bestreichen, zweite Blätter­teigrondelle darauflegen, Rand gut andrücken. Teigdeckel mit restlichem Ei bestreichen, mit der Gabel einstechen. In der Mitte
des auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten backen.
ÖISE TIPP Mit einem bunten Blattsalat servieren.

Rezeptbewertung

  • 27.07.2020

  • 29.07.2020

  • 23.08.2020

  • 13.09.2020

  • 14.09.2020

    Eifach guet !

Bewerten Sie das Rezept, indem Sie auf die Anzahl Sterne klicken:

Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.