Suchen

Gerstotto mit Rosmaringemüse und Rohschinken

Zubereitung: 45 Min. + 45 Min. backen

Zutaten

Variante

Zutaten Ofengemüse:

1 Rüebli
1/2 Lauch
1/4 Sellerie
1/2 Zwiebel
1 EL Olivenöl
1/2 Rosmarinzweig
Salz, Pfeffer

Zutaten Gersten-Risotto:

1/2 Zwiebel, fein gehackt
200 g Rollgerste
1/2 EL Butter
1,5 dl Weisswein
3,5 dl Gemüsebouillon, heiss
35 g Sbrinz, gerieben
2 Rohschinkentranchen
Salz, Pfeffer

Zutaten Ofengemüse:

2 Rüebli
1 Lauch
1/2 Sellerie
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 Rosmarinzweig
Salz, Pfeffer

Zutaten Gersten-Risotto:

1 Zwiebel, fein gehackt
400 g Rollgerste
1 EL Butter
3 dl Weisswein
7 dl Gemüsebouillon, heiss
70 g Sbrinz, gerieben
4 Rohschinkentranchen
Salz, Pfeffer

Zutaten Ofengemüse:

3 Rüebli
1 1/2 Lauch
3/4 Sellerie
1 1/2 Zwiebel
3 EL Olivenöl
1 1/2 Rosmarinzweig
Salz, Pfeffer

Zutaten Gersten-Risotto:

1 1/2 Zwiebel, fein gehackt
600 g Rollgerste
1 1/2 EL Butter
4,5 dl Weisswein
10,5 dl Gemüsebouillon, heiss
105 g Sbrinz, gerieben
6 Rohschinkentranchen
Salz, Pfeffer

Zutaten Ofengemüse:

4 Rüebli
2 Lauch
1 Sellerie
2 Zwiebel
4 EL Olivenöl
2 Rosmarinzweig
Salz, Pfeffer

Zutaten Gersten-Risotto:

2 Zwiebel, fein gehackt
800 g Rollgerste
2 EL Butter
6 dl Weisswein
1.4 l Gemüsebouillon, heiss
140 g Sbrinz, gerieben
8 Rohschinkentranchen
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Gemüse grob würfeln. In einer Schüssel mit Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer vermischen, Rosmarin dazugeben. Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im auf 175 °C vorgeheizten Ofen 45 Min. backen.
2. Zwiebel und Gerste mit der Hälfte der Butter glasig dünsten. Mit etwas Weisswein ablöschen und einkochen. Ca. 20 Min. köcheln lassen, dabei regelmässig Wein und Bouillon nachgiessen. Käse und restliche Butter darunter rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3. Gerstotto auf Teller geben. Ofengemüse darauf anrichten und mit Rohschinken garnieren.

Rezeptbewertung

  • Bisher wurden keine Bewertungen abgegeben

Bewerten Sie das Rezept, indem Sie auf die Anzahl Sterne klicken:

Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.