Suchen

Yak-Fleischspezialitäten aus Zignau GR

Familie Arpagaus hält auf ihrem Maiensäss Yaks. Die Würste und Trockenfleisch-Produkte sind im Tal im Volg Trun GR geschätzte «Feins vom Dorf»-Spezialitäten.

Die Rückkehr des Wolfs war für uns der Auslöser, anstelle von Schafen Yaks zu halten, denn sie wehren sich als geschlossene Herde erfolgreich gegen Raubtiere», erzählt Lucas Arpagaus. Zudem seien die Tiere, die aus Zentralasien und dem Tibet stammen, ausserordentlich widerstandsfähig und für die Haltung in grossen Höhen und tiefen Temperaturen speziell geeignet. Als er sich entschied, in Yaks zu investieren, verkaufte man ihm die Tiere nicht einfach so: «Der Züchter wollte ganz genau wissen, wo die Tiere hinkommen. Ihm war es genau so wie mir wichtig, dass die Yaks artgerecht und in einer für sie geeigneten, natürlichen Umgebung gehalten werden.» Die Zusammenarbeit mit Volg, sozusagen als Mittelpunkt des Dorflebens, sei für ihn sehr wichtig. «Die Kunden schätzen es einfach, wenn sie im Dorfladen Produkte kaufen können, dessen Produzent sie persönlich kennen», sagt er.

Touristen lieben «Feins vom Dorf»
Nicht nur die Einheimischen, auch Touristen schätzen die «Feins vom Dorf»-Produkte im Volg Trun. «Es kommt sogar vor, dass Feriengäste, die im Volg die Yak-Spezialitäten gekauft haben, bei mir etwas bestellen, wenn sie wieder zu Hause sind, weil es die Spezialitäten eben nur hier gibt», freut sich Lucas Arpagaus.

Frische Lieferung: Helena Flepp, stellvertretende Ladenleiterin im Volg Trun, nimmt die beliebten Spezialitäten von Lucas Arpagaus in Empfang.

 

Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.