Suchen

Volg kürt fünf Verkaufsstellen zum «Laden des Jahres»

Das Resultat von täglicher herausragender Arbeit würdigt Volg jedes Jahr mit der Auszeichnung «Laden des Jahres». Die fünf Gewinner 2018 stehen fest. Es sind die Volg-Dorfläden Gams SG, Mogelsberg SG, Muotathal SZ, Pfaffnau LU und Wilchingen SH.

Von den über 580 Volg-Läden werden jedes Jahr die fünf Besten für eine überdurchschnittliche Leistung ausgezeichnet. Dieses Jahr dürfen sich die Teams der Volg-Läden Gams, Mogelsberg, Muotathal, Pfaffnau und Wilchingen über den Titel freuen und konnten dafür anfangs Februar stolz die Urkunde und den Pokal «Volg-Laden des Jahres 2018» entgegennehmen.

Für die Mitarbeitenden ist die Auszeichnung gleichwohl Bestätigung für die täglich erbrachte Leistung und ein zusätzlicher Ansporn, weiterhin mit viel Herzblut für ihre geschätzten Kunden da zu sein.

«Wir dürfen erfreulicherweise feststellen, dass das Volg-Motto «frisch und fründlich» grundsätzlich vorbildlich gelebt wird. Um die Auszeichnung «Laden des Jahres»zu erhalten, sind natürlich viele weitere Faktoren massgebend», führt Dieter Krähenbühl, Geschäftsleitung Verkauf der Volg-Gruppe, aus. In die Bewertung fliessen nebst dem Engagement der Mitarbeitenden, beispielsweise die kompromisslose Frische, die Umsatzentwicklung, das gepflegte Erscheinungsbild oder die Attraktivität von Sortiment und Öffnungszeiten ein.

Ansprechpartner für Medienfragen:
Volg Konsumwaren AG
Tamara Scheibli, Leiterin Kommunikation/Werbung
Tel. 058 433 55 30
tamara.scheibli[at]volg.ch


Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.