Suchen

An der Volg-Kasse bequem Bargeld beziehen

Im Volg kann man nicht nur poschten, sondern neu auch das Portemonnaie füllen: Durch die Zusammenarbeit von Volg und dem Unternehmen Sonect kommt mit dem Bargeldbezug eine weitere praktische Dienstleistung in alle über 580 Volg-Läden.

Die Volg-Läden in der Deutsch- und Westschweiz sind naheliegende Einkaufsorte – und einiges darüber hinaus. Sie sind auch Treffpunkte für die Dorfbewohner und bereits über 360 Mal auch eine Postagentur. Durch die Zusammenarbeit mit dem Zürcher FinTech Unternehmen Sonect ist nun in jedem Volg zusätzlich auch der Bargeldbezug möglich. Damit bietet Volg seinen Kundinnen und Kunden ab 18 Jahren einen weiteren Mehrwert. Ganz im Sinne «Im Dorf, fürs Dorf». Denn gerade in kleineren, ländlichen Ortschaften, also dort, wo Volg daheim ist, werden immer weniger Bancomaten betrieben.

So geht’s: einfach und kostenlos
Der Bargeldbezug im Volg funktioniert ganz einfach. Um Bargeld zu beziehen, müssen Sie lediglich die kostenlose Sonect-App auf Ihr Smartphone laden und dort Ihr Bankkonto einer Sonect-Vertragsbank, Ihr PostFinance-Konto oder eine Kreditkarte hinterlegen. Dann können Sie den gewünschten Volg-Laden auswählen und den Geldbetrag eingeben. Der danach automatisch generierte Barcode wird von der Ladenmitarbeiterin an der Kasse eingescannt und Sie erhalten den Geldbetrag ausbezahlt. Der Betrag wird dem hinterlegten Konto oder der Kreditkarte abgebucht. Für den Bargeldbezug werden Ihnen weder Gebühren noch Transaktionskosten belastet; die Dienstleistung ist also für Sie kostenlos. Der Bezug ist auf 200 Franken limitiert, kann jedoch bei Bedarf erhöht werden.


Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.