Suchen

Zitrusfrucht-Griesskuchen

Zitrusfrucht-Griesskuchen
ZUBEREITEN ca. 25 Minuten, BACKEN ca. 40 Minuten

Zutaten

Variante

Zutaten Für 1 Kuchen

4 Eier
100 g Zucker
80 g flüssiger Honig
1 dl Sonnenblumenöl
200 g cremiges Jogurt nature
150 g Hartweizengriess
100 g Weissmehl
1 EL Backpulver
1 Rechteckige, hohe Backform von ca. 20 × 20 cm, z. B. Brownieblech, mit Backpapier ausgelegt

Zutaten Für 1 Kuchen

1 Zitrone, geschält, in Scheiben
1 Blutorange, geschält, in Scheiben
1 Mandarine, geschält, in Scheiben

Zutaten Für 1 Kuchen

20 g gesalzene Pistazien, grob gehackt

Zubereitung

1. Eier und Zucker schaumig rühren. Honig, Öl, Jogurt und Griess dazumischen. Mehl und Backpulver separat vermischen, vorsichtig unter die Masse heben.
2. Masse in die vorbereitete Backform füllen, in der Mitte des auf 160 °C (Heissluft/Umluft) vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, vorsichtig aus der Form lösen.
3. Zitrusfrüchte ziegelartig auf dem Kuchen verteilen, Kuchen in 5 × 5 cm grosse Stücke schneiden. Anrichten und mit Pistazien garnieren. Warm geniessen.
ÖISI TIPPS Je nach Saison mit anderen Früchten wie Pfirsich, Nektarine, Ananas oder Erdbeere belegen. Der Kuchen schmeckt auch ausgekühlt. Zugedeckt im Kühlschrank ist der Griesskuchen 1 Tag haltbar.

Rezeptbewertung

  • Bisher wurden keine Bewertungen abgegeben

Bewerten Sie das Rezept, indem Sie auf die Anzahl Sterne klicken:

Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.