Suchen

Spätzli-Spinat-Gratin

Zubereitung: 15 Min.

Zutaten

Variante

Zutaten für 2 Personen

200 g Rahmspinat, aufgetaut
100 g Raclettekäse
2 Wienerli, in Scheiben geschnitten
400 g Spätzli
Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zutaten für 4 Personen

400 g Rahmspinat, aufgetaut
200 g Raclettekäse
4 Wienerli, in Scheiben geschnitten
800 g Spätzli
Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zutaten für 6 Personen

600 g Rahmspinat, aufgetaut
300 g Raclettekäse
6 Wienerli, in Scheiben geschnitten
1200 g Spätzli
Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zutaten für 8 Personen

800 g Rahmspinat, aufgetaut
400 g Raclettekäse
8 Wienerli, in Scheiben geschnitten
1600 g Spätzli
Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

1. Rahmspinat mit 2 EL Wasser und 1 EL Butter aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
2. Raclettekäse an der Raffel reiben. Wienerli, Spätzli und 100 g des geriebenen Raclettekäse mit dem Rahmspinat vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3. Eine Gratinform mit 1 TL Butter einfetten. Die Mischung darin verteilen und mit dem restlichen Raclettekäse bestreuen. Gratin 10 Min. bei 200 °C backen.

Rezeptbewertung

  • Bisher wurden keine Bewertungen abgegeben

Bewerten Sie das Rezept, indem Sie auf die Anzahl Sterne klicken:

Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.