Suchen

Pouletbrust aus dem Rosmarin- Rauch mit Zitronenbutter

Zubereitung: 30 Min. + 30 Min. gefrieren

Zutaten

Variante

Zutaten für 2 Personen

2 Pouletbrüste, mariniert
1/2 Bund Rosmarin
50 g Butter, weich
25 g Philadelphia nature
1/2 Zitrone, Schale und Saft
1/4 TL Pfefferkörner, schwarz
1 TL Schnittlauch, geschnitten
Salz

Zutaten für 4 Personen

4 Pouletbrüste, mariniert
1 Bund Rosmarin
100 g Butter, weich
50 g Philadelphia nature
1 Zitrone, Schale und Saft
1/2 TL Pfefferkörner, schwarz
2 TL Schnittlauch, geschnitten
Salz

Zutaten für 8 Personen

8 Pouletbrüste, mariniert
2 Bund Rosmarin
200 g Butter, weich
100 g Philadelphia nature
2 Zitrone, Schale und Saft
1 TL Pfefferkörner, schwarz
4 TL Schnittlauch, geschnitten
Salz

Zubereitung

1. Grill einheizen: Holzkohle, bis sie mit einer feinen Ascheschicht bedeckt ist; Gasgrill: bis eine Temperatur von 250-300 ° C erreicht ist. Zitronenscheiben, Zitronenschale, Rosmarin-zweige und nach Belieben eine kleine Hand-voll Räucherholzchips in den Grill geben und Deckel sofort schliessen. Wenn der Rauch aus den Lüftungsschlitzen dringt, Pouletbrüste auf den Grill legen. Deckel sofort wieder schlies-sen. Nach ca. 10 Min. Pouletbrüste wenden, Grill wieder schliessen und Pouletbrüste ca. 6-8 Min. fertig grillieren, vom Grill nehmen und kurz stehen lassen.
2. Butter mit dem Mixer schaumig rühren, Frischkäse darunterziehen. Abgeriebene Zitronenschale und Zitronensaft dazugeben. Pfefferkörner zerdrücken und mit dem Schnittlauch unter die Buttercrème mischen. Mit Salz ab-schmecken, zu einer Rolle formen, in Haushaltsfolie wickeln und 30 Min. im Tiefkühler fest werden lassen. In Scheiben schneiden und bis zum Gebrauch im Kühlschrank aufbewahren.
3. Pouletbrüste mit Zitronenbutter servieren.

Rezeptbewertung

  • 13.05.2019

Bewerten Sie das Rezept, indem Sie auf die Anzahl Sterne klicken:

Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.