Suchen

Poulet à l’orange

Zutaten

Variante

Zutaten für 2 Personen

2 Pouletbrüste
1/2 EL Honig, flüssig
1/2 Orange
1/2 Zwiebel, gehackt
1/4 TL Majoran, getrocknet
1/4 TL Pfeffer, frisch gemahlen
Salz

Zutaten für 4 Personen

4 Pouletbrüste
1 EL Honig, flüssig
1 Orange
1 Zwiebel, gehackt
1/2 TL Majoran, getrocknet
1/2 TL Pfeffer, frisch gemahlen
Salz

Zutaten für 6 Personen

6 Pouletbrüste
1 1/2 EL Honig, flüssig
1 1/2 Orange
1 1/2 Zwiebel, gehackt
3/4 TL Majoran, getrocknet
3/4 TL Pfeffer, frisch gemahlen
Salz

Zutaten für 8 Personen

8 Pouletbrüste
2 EL Honig, flüssig
2 Orange
2 Zwiebel, gehackt
1 TL Majoran, getrocknet
1 TL Pfeffer, frisch gemahlen
Salz

Zubereitung

1. Pouletbrüste mit Honig einreiben. Die Orange halbieren, die eine Hälfte in Scheiben schneiden, die andere auspressen.
2. Die übrigen Zutaten mit dem Orangensaft vermischen und würzen. Zusammen mit den Poulets in einen Vakuumsack oder einen verschliessbaren Gefrierbeutel geben. Den Beutel vakuumieren oder die Luft mit einem Trinkröhrli aus dem Gefrierbeutel saugen und gut verschliessen.
3. Die Poulets 3-4 Std. marinieren. Anschliessend 25 Min. bei 97 °C dämpfen. Poulets aus dem Sack nehmen und zusammen mit dem Beutelinhalt auf Tellern anrichten.

Rezeptbewertung

  • Bisher wurden keine Bewertungen abgegeben

Bewerten Sie das Rezept, indem Sie auf die Anzahl Sterne klicken:

Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.