Suchen

Pastetli mit «Chügelipüree» aus Erbsen

Zubereitung: 30 Min.

Zutaten

Variante

Zutaten Für 2 Personen:

200 g Erbsen, TK
25 g Butter
125 g Champignons, in Scheiben geschnitten
1/2 EL Butter
2 Pastetli
1/4 Rüebli, in feine Würfelchen geschnitten
1 dl Rahmsauce zum Anrühren, z.B. Knorr Rahmsauce
Salz, Pfeffer

Zutaten Für 4 Personen:

400 g Erbsen, TK
50 g Butter
250 g Champignons, in Scheiben geschnitten
1 EL Butter
4 Pastetli
1/2 Rüebli, in feine Würfelchen geschnitten
2 dl Rahmsauce zum Anrühren, z.B. Knorr Rahmsauce
Salz, Pfeffer

Zutaten Für 6 Personen:

600 g Erbsen, TK
75 g Butter
375 g Champignons, in Scheiben geschnitten
1 1/2 EL Butter
6 Pastetli
3/4 Rüebli, in feine Würfelchen geschnitten
3 dl Rahmsauce zum Anrühren, z.B. Knorr Rahmsauce
Salz, Pfeffer

Zutaten Für 8 Personen:

800 g Erbsen, TK
100 g Butter
500 g Champignons, in Scheiben geschnitten
2 EL Butter
8 Pastetli
1 Rüebli, in feine Würfelchen geschnitten
4 dl Rahmsauce zum Anrühren, z.B. Knorr Rahmsauce
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Erbsen auftauen. Butter in einem Pfännchen nussbraun werden lassen. Erbsen darin erhitzen und mit der braunen Butter pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2. Champignons in Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Pasteten gemäss Packungsanleitung aufbacken. Rahmsauce zubereiten
3. Erbsenpüree auf dem Teller verstreichen. Pastetli in Ringe schneiden und ins Erbsenpüree stecken. Mit Pilzen und Rüebli garnieren und der Rahmsauce servieren.
Tipp: 540 g Erbsen aus der Dose statt tiefgekühlten Erbsen verwenden

Rezeptbewertung

  • Bisher wurden keine Bewertungen abgegeben

Bewerten Sie das Rezept, indem Sie auf die Anzahl Sterne klicken:

Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.