Suchen

Pizzateig

40 Min. + 1 Std. reifen lassen. + 24 Std. abstehen lassen.

Zutaten

Variante

Zutaten für 6 Pizzas à ca. 250 g

1 kg Mehl
6 dl Wasser
10 g Hefe (¼ Würfel)
35 g Salz

Zubereitung

1. Für den Vorteig 600 g Mehl mit Wasser, Hefe und Salz in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren. Mit einem Tuch bedecken und 20-30 Min. stehen lassen.
2. Den Teig nochmals kräftig kneten, sodass kleine Bläschen entstehen. Das restliche Mehl in 4-5 Portionen dazugeben. Dabei laufend die Teigkonsistenz prüfen und die Mehlzugabe gegebenenfalls stoppen. Der Teig soll sich von der Schüssel lösen und ballenförmig sein. Den fertigen Teig 2-3 Min. kneten. Danach sollte der Teig in seiner Konsistenz geschmeidig sein.
3. Nach weiteren 20-30 Min. Ruhezeit den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche legen. Rundum Mehl dazugeben und rasch zu einer elastischen Kugel formen. In 6 gleiche Stücke schneiden. Die Stücke mit Mehl zu Kugeln formen. Jede Kugel einzeln in eine verschliessbare und ausreichend grosse Frischhaltedose geben, sodass der Teig Platz hat, um sich auszudehnen. Dose verschliessen und 24 Std. in den Kühlschrank stellen.
4. Teig wieder mit etwas Mehl durchkneten. Mit den Händen flach und von innen nach aussen drücken, sodass ein Rand entsteht. Über den Handrücken ziehen, von Hand zu Hand werfen und drehen und so den Teig auf die gewünschte Grösse formen.
5. Pizzateig nach Wunsch belegen

Rezeptbewertung

  • 26.01.2019

  • 27.01.2019

  • 30.01.2019

  • 25.02.2019

    Ein rundum gelungener Teig, gerne immer wieder

  • 01.03.2019

    Super

Bewerten Sie das Rezept, indem Sie auf die Anzahl Sterne klicken:

Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.