Suchen

In Courrendlin läuft dem ganzen Dorf das Wasser im Mund zusammen, wenn von der Metzgerei Kamberov ein feiner Räucherduft durch die Gassen zieht. Dann wissen alle: Bald gibt es im Volg wieder den guten Schinken und die feinen Würste.

Metzgermeister Sinan Kamberov hat die Rezepte seiner Würste alle selber entwickelt. Sie werden mit Knoblauch, Kümmel oder Walliser Aprikosenschnaps Apricotine verfeinert. Das Geheimnis bleibt aber das Raucharoma, das er ihnen im Ofen verleiht.

Kurze Transportwege und die lokale Verankerung sind typisch für die «Feins vom Dorf»-Spezialitäten. Das ist nicht nur Volg wichtig, sondern auch Metzgermeister Kamberov. Das Fleisch für seine Würste stammt von Tieren aus dem nahen Jura. Und jeden Bauern kennt Kamberov persönlich. Seit vielen Jahren. Das ist seine Garantie für beste Qualität.

Von der Metzgerei direkt in den Volg im Dorf: Die Liebe, die er in seine hausgemachten Fleisch- und Wurstwaren steckt, zahlen die Kunden Metzger Sinan Kamberov mit Treue und begeistertem Feedback zurück. Wen erstaunt es da noch, dass sogar Kamberovs Ehefrau Amélie regelmässig mit grossem Lob für ihren Mann vom Einkaufen im Volg Courrendlin nach Hause kommt?

Der Metzger weiss, warum er auf Qualität und zufriedene Kunden setzt: Irgendwann soll sein Sohn Noah eine erfolgreiche Dorfmetzgerei übernehmen können. Noah hat eben seine Ausbildung zum Fleischfachmann abgeschlossen und arbeitet jetzt im väterlichen Betrieb tatkräftig mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.