Suchen

Einkaufen in Sonntagslaune

Gemütlich durch die Regale schlendern und das Wichtigste für den täglichen Bedarf einkaufen kann man in manchem Volg sogar am Sonntag. Beispielsweise in Immensee.

Ein Velofahrer holt sich ein isotonisches Getränk, während die Fünfjährige ein Glacé aus der Kühltruhe nimmt und ein Pensionär einen ofenfrischen Zopf ins Einkaufskörbli legt. Für Tina Mettler, Ladenleiterin im Volg Immensee im Kanton Schwyz, eine typische Szene: «Danach greifen die Kundinnen und Kunden sonntags am häufigsten.» Der idyllisch gelegene Dorfladen befindet sich nur wenige Schritte von der Schiffsanlegestelle am Zugersee entfernt und hat sieben Tage pro Woche geöffnet.

Mehr Zeit macht neugierig
Arbeiten, wenn andere ihre Freizeit geniessen? Für das Laden-Team gehört dies zum Alltag; die Einsätze werden gerecht verteilt. Und der Arbeitstag hat sogar seine Vorteile: «Da sonntags keine Waren angeliefert werden, die ins Lager geräumt werden müssen, haben wir noch mehr Zeit für Kundenanliegen. » Manchmal gibt Tina Mettler einem Ausflügler einen Geheimtipp mit auf den Weg oder empfiehlt ein neues Produkt. «Die Menschen sind am Sonntag entspannt, nehmen sich Zeit zum Einkaufen und probieren in dieser Gelassenheit auch Produkte aus, die sie noch nicht kennen.» Am meisten zu tun gibt es zwischen 8 und 10 Uhr. Dann wird fürs Zmorge eingekauft. «Zopf und Gipfeli landen fast in jedem Körbli», erzählt Tina Mettler. Bei schönem Wetter locken gekühlte Getränke und natürlich Glacés. Wenn später am Nachmittag Pläne fürs Znacht geschmiedet werden, steht einer unangefochten im Mittelpunkt: der heimische Grill. Übrigens etwas, worauf sich Tina Mettler nach Ladenschluss selbst freut – und wofür sie in «ihrem» Volg alles findet.

Besonders in Feriendörfern kann man in einem Teil der Volg-Läden auch sonntags einkaufen – fürs Zmorge oder für unterwegs

3 Fragen an Tina Mettler, Ladenleiterin Volg Immensee

Wer kauft bei Ihnen am Sonntag ein?
Wanderer, Velofahrer und Tagestouristen begrüssen wir am Sonntag häufiger als unter der Woche.

Beeinflusst das Wetter den Einkauf?
Ja, auf jeden Fall. Getränke, Glacé, Snacks und Grillprodukte verkaufen sich bei sonnigem Wetter extrem gut. Ausflügler kaufen bei uns für unterwegs ein, zum Beispiel für den Besuch in der Badi oder für ein Picknick am Zugersee.

Welches Produkt versetzt Sie selbst in Sonntagslaune?
Die Amaretti aus der Volg-Bäckerei Ennetbürgen. Damit versorge ich meine ganze Familie. Im Sommer geniesse ich auch gerne das hausgemachte Glacé unseres «Feins vom Dorf»-Lieferanten aus Arth.

Geben Sie ihren Suchbegriff oben ein und bestätigen Sie mit Return. Abbrechen mit Esc.