Zahlen zur Verkaufsfront

Verkaufsstellenstruktur

Die Volg Konsumwaren AG beliefert insgesamt 941 kleinflächige Lebensmittel-Verkaufsstellen.

585 Verkaufsstellen werden als Volg-Dorfläden geführt. Betrieben werden die Volg-Läden von LANDI-Genossenschaften, der Volg Detailhandels AG oder von Privaten Detaillisten.

Der Absatzkanal der Freien Detaillisten umfasst 267 Verkaufsstellen. Davon nutzen bereits mehr als 160 Detaillisten den von der Volg Konsumwaren AG lancierten Ladenauftritt „Prima“. Die übrigen Detaillisten treten als „Mini-Marché“ im Markt auf oder haben einen eigenen Auftritt.

Ausserdem beliefert die Volg Konsumwaren AG 89 TopShops an AGROLA-Tankstellen.


Kennzahlen 2016

Umsatz 2016 (in Mio. Fr.):

  • Dorfläden (Volg + Freie Detaillisten) 1 217,0
  • TopShop Tankstellenshops 250,0
  • Total 1 467,0

Umsatzanteile 2016 (in Mio. Fr.):

  • Landi-Genossenschaften 554,0
  • Volg Detailhandels AG 499,0
  • Private Detaillisten 67,0
  • Freie Detaillisten 97,0
  • Tankstellen-Shops 250,0
  • Total 1 467,0

Volg-Läden (ohne Freie Detaillisten):

  • Total Verkaufsfläche 102 155 m2
  • Durchschnittliche Verkaufsfläche 174,6 m2
  • Umsatz pro Laden 1,91 Mio. Fr.
  • Umsatz pro Quadratmeter 10 964 Fr.