Die Konzepte der Volg Konsumwaren AG

Vier erfolgreiche Ladenformate

Volg-Läden

Volg Unterstammheim

Die Volg Konsumwaren AG beliefert aktuell über 580 Volg-Verkaufsstellen. Diese werden von der Volg Detailhandels AG, LANDI-Genossenschaften oder von Privaten Detaillisten betrieben.


Prima

Prima in Amlikon

Mit „Prima“ hat die Volg Konsumwaren AG 2014 einen frischen, modernen Markennamen und Ladenauftritt für selbständige Ladenbetreiber in der Deutsch- und Westschweiz lanciert. Das neue Partnerkonzept bietet den Detailhändlern einen idealen Mix zwischen gemeinsamem Marketing und individueller Unabhängigkeit sowie weitere attraktive Dienstleistungen. Detaillierte Informationen unter www.prima.ch.


Agrola Tankstellenshops (TopShop)

TopShop

Das von der Volg Konsumwaren AG betreute Franchising-Konzept für Tankstellenshops ist auf die spezifischen Bedürfnisse mobiler Kunden ausgerichtet. Die TopShop-Standorte verfügen über Verkaufsflächen von rund 120 Quadratmetern, bieten attraktive Öffnungszeiten und befinden sich an gut frequentieren Verkehrslagen – immer in Verbindung mit einer Agrola-Tankstelle.